Inspiration as a service

Mein Wissen und meine Erfahrung zu teilen und damit Menschen und Organisationen zu inspirieren, zu motivieren und zu bewegen ist ein Privileg für mich. Basierend auf meinen authentischen Erfahrungen und meinem Gespür für aktuelle Entwicklungen und Trends erzähle ich Geschichten die bewegen und fesseln.

Jeder kann ein Treiber für Veränderung werden.

Dazu ermutige ich mit einfachen Botschaften, verständlichen Modellen und realen Beispielen. Mit viel Witz, Charme und einem Augenzwinkern lade ich das Publikum ein, bei sich selbst anzufangen. Ich nehme Kontakt auf, bringen das Herz und den Verstand zusammen, nehme Sie mit auf eine Reise und lasse Sie erleben. Direkt vor Ort. Kein Bullshit, keine Schmeicheleien. Mehrwert – für sofortiges Handeln, zukünftiges Denken und erfolgreiche Transformationen.

Keynote Facts

ZIELGRUPPE: Aufsichtsräte, Vorstände, Geschäftsführer, Bereichs- und Abteilungsleitungen, Chief Transformation Offices, Transformation- und Change-Teams, Führungskräfte, Change Manger, Mitarbeiter und Kunden, Konferenz- und Tagungsteilnehmer 

ANLÄSSE: Corporate Events // Konferenzen // Fachtagungen //  Town Halls //  Thementage // Leadership Meetings

FORMAT: Keynote // Talk // Panel Diskussionen // interaktive Workshops

SPRACHEN: Deutsch (Muttersprache), Englisch (fliessend)

DAUER: 18 min (TED Talk Länge) // 30 min // 45 min // 60 min // wahlweise + Q&A

KEYNOTE THEMEN

Meine Keynote Themen entwickeln sich immer weiter. Aktuell spreche ich über folgende Themen:

„An unseren ersten Präsentationstermin erinnere ich mich noch, als wäre es erst gestern gewesen. Nervosität, Unsicherheit und Freude, so hat es sich damals angefühlt. Der Daimler Vorstand war auf dem Weg zu uns. Einen Tag Workshop. Irgendwo im Remstal. Keine klassische Ergebnispräsentation. Kein Protokoll. Keine Agenda. Eigentlich ziemlich geil. Aber was, wenn sie das einfach nur kacke finden? Letztendlich war dieser Tag die Geburtsstunde einer der größten Kultur Transformationen der deutschen Industriegeschichte. Er hat Daimler verändert und mich auch.“

Worum geht es?

Die Keynote „Raus aus der Tradition. Rein in die Transformation.“ ist der authentische Reisebericht einer Achterbahnfahrt zwischen disruptiven Change-Management Ansätzen, mutiger Veränderungskommunikation und der knallharten Veränderungsimmunität von Unternehmen. 

Nach der Keynote wissen Sie:

  • Wie sich Unternehmen aus der Tradition in die Transformation bewegen.
  • Wie Sie heute Chancen nutzen und Transformation aktiv gestalten – und was Sie dabei besser sein lassen.
  • Wie Verbundenheit und positive Betroffenheit entstehen und Ihre Transformation ein Erfolg für alle wird.
  • Was eine virale Bewegung ist und wie Sie damit gezielt ein System verändern.
  • Wie Empowerment, Vertrauen und innere Unabhängigkeit Menschen dabei unterstützen, über sich hinaus zu wachsen.

Warum Tobias?

Mit Tobias lernen Sie Transformation von einer anderen Seite kennen. Der echten. Mutige Beispiele aus der Realität statt disruptives Bullshitbingo. Authentische Erfahrungen statt heile Welt Berichte. Er liefert einfache und verständliche Erklärungen, warum sich die Welt um uns so radikal verändert. Warum wir, und die Unternehmen in den wir arbeiten, uns so schwer tun mit Veränderung. Er motiviert und inspiriert, neue Wege zu gehen und Veränderung als Chance wahrzunehmen – nicht zuletzt durch seine eigenen Geschichten. 

Mit der Change Initiative Leadership 2020 hat Tobias den Kulturwandel bei Daimler geprägt und kennt die Höhen und Tiefen eines Transformationsprozesses so schonungslos wie kaum ein anderer. Jetzt bewegen und inspirieren seine Erfahrungen und Ideen Führungskräfte, Mitarbeiter und Unternehmen auf der ganzen Welt.

Mir war schnell klar, dass mein Team an seiner Belastungsgrenze eine Art der Führung braucht, die viel Raum lässt und gleichzeitig viel Orientierung gibt. Jemand der viel und klar kommuniziert, erklärt und Sinn stiftet. Der einen agilen Rahmen steckt und permanentes Feedback und Reflexion möglich macht. Schnelle Entscheidungen waren mindestens genauso wichtig, wie Loslassen und ein Gefühl der Sicherheit in der totalen Unsicherheit zu geben. Das war kein leichter Job.

Worum geht es?

Die Keynote „Erfolgreiche Leader schaffen sich ab! So funktioniert Führung im Digitalen Zeitalter.“ ist ein Plädoyer für eine neue Führungskultur. Eine, in der Führung an sich völlig neu definiert wird. Denn die richtige Führung war noch nie wichtiger als heute. Wo vor wenigen Jahren noch klare Ansagen und Erfolgskontrollen ein vereinbartes Ergebnis erzeugt haben, nehmen Sie heute Kreativität und Innovation die Luft zum Atmen. Wer individuelles Potential entfalten will gibt Raum und Vertrauen, sorgt aber auch für Orientierung. 

Nach der Keynote wissen Sie:

  • Warum sich Führung überhaupt ändert.
  • Welche Fähigkeiten und Eigenschaften die Führungskraft von heute braucht, um morgen erfolgreich zu sein.
  • Wie Führung von einer lästigen Pflicht zur Bereicherung wird.
  • Wie man „agile managed“
  • Wie Kommunikation und Feedback zur Grundlage einer einzigartigen Führungshaltung werden.
  • Was Sie direkt anders machen können.

Warum Tobias?

Tobias Ködel ist Führungskraft aus Leidenschaft. Er weiß wovon er spricht. Neben seiner langjährigen Führungserfahrung in agilen internationalen Teams hat er in den letzten drei Jahren die Führungsrolle in einem der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt neu entwickelt, umgestaltet und kontinuierlich verbessert. Er kennt alle Facetten von Führung, ist ein Praktiker auf Augenhöhe und ein inspirierenden Aufrüttler. 

Das Potential von Menschen zu aktivieren und zu nutzen ist seine Leidenschaft. Im persönlichen Kontakt zu seinen Mitarbeiten liegt für Ihn der Schlüssel zum Erfolg des einzelnen und des Teams. Denn Menschen erinnern sich nicht daran, was man zu ihnen gesagt hat. Sie erinnern sich nicht daran was man mit ihnen gemacht hast. Aber sie werden nie vergessen welches Gefühl man ihnen gegeben hat.

„Da stand ich nun nach 2 Tagen Informations- und Erfahrungsfeuerwerk. Am Ende des Leadership 2020 Summit. Mitten im Auditorium vor 800 Kollegen. Das Open Mic Live Feedback lief. Wer was sagen wollte konnte das tun. Rechts in meinem Blickfeld ging eine Hand nach oben. Das Mikrofon wurde durchgereicht. Der Kollege schluckte und holte tief Luft. Er war sichtlich bewegt. Mit brüchiger und tränenbelegter Stimme sagte er. „Ich möchte Euch von ganzem Herzen für die letzten 2 Tage danken. Ich bin seit über 30 Jahren bei Daimler. So was wie hier, habe ich noch nie erlebt!“

Worum geht es?

Wer verändern möchte muss kommunizieren. Ohne geht es nicht! Direkt, transparent und mutig. Genau so, wie Tobias in seiner Keynote „Die Magie von Kommunikation. Und wie wir sie richtig nutzen“. Authentische Veränderungskommunikation ist der erste Musterbruch auf dem Weg in die Transformation. Denn in der Art und Weise wie in einem Unternehmen kommuniziert wird, lässt sich am schnellsten erkennen, wie der Laden so tickt. Mit viel Klarheit, Offenheit und einer Menge Mut spricht Tobias über die Kraft von gutem Storytelling und wie durch internes Marketing Identifikation und ein Wir Gefühl entsteht, dass nach extern abstrahlt.

Nach der Keynote wissen Sie:

  • Warum Kommunikation der wichtigste Bestandteil von Veränderung ist.
  • Wie Veränderungskommunikation funktioniert und wie Unternehmen ihre Mitarbeiter erreichen.
  • Wie authentische und nachhaltige Bewegungen und Communities entstehen.
  • Wie Abstrahl-Effekte auf Employer Branding, Personenmarke und Markenimage entstehen.
  • Wie Gegenwind und Shitstorms Kommunikations-Kampagnen beflügeln.
  • Was ein kommunikativer Mutausbruch ist und wie sich mutige Ideen durchsetzen. 
  • Was es braucht um Transformationen durch die Decke gehen zu lassen.

Warum Tobias?

Was Kommunikation angeht ist Tobias ein Nerd. Ein Mischpult stand auf der Wunschliste zu seinem 12. Geburtstag ganz oben. Zwei Woche später wurde die erste Radiosendung im Kinderzimmer aufgenommen. Im Alter von 19 hat er in einer PR und Marketing Agentur erste Kommunikations-Strategien und Konzepte entwickelt. Mit 22 moderierte er seine erste „richtige“ Radiosendung. Bei Daimler hat er intensiv am Aufbau der Personenmarke Dieter Zetsche mitgewirkt. Nach fünf Jahren in der Unternehmens-kommunikation ist er mit allen Wassern gewaschen. Und hat mit seiner Kommunikation zur Change Initiative Leadership 2020 die traditionelle Daimler-Kommunikation radikal auf den Kopf gestellt. Witzig, durchgeknallt und visionär versetzt er seit 20 Jahren Menschen und Organisationen in Bewegung.

„Den HR Bereich, wie wir ihn heute kennen, wird es in 10 Jahren nicht mehr geben. Er wird zum Beispiel Culture und People heißen. Der Service Bereich ist zu 90% automatisiert. Business Partner und Competence Center sind in einer neuen Service Landschaft aufgegangen. Aus einem Administrations-bereich, wird ein auf Service und Performance getrimmter Profitcenter. Im Mittelpunkt stehen Daten Management, Mitarbeiter Experience und Organisations-Design. Der klassische HR Mitarbeiter spricht in 10 Jahren mindestens 2 Sprachen fließend. Nicht Englisch oder Spanisch, sondern Phyton oder Dart. HR steht vor einer kompletten Neupositionierung, die wir alle mitgestalten können. Das ist eine einzigartige Möglichkeit.“

Worum geht es?

Alles ist im Wandel. So radikal und schnell wie nie zuvor. HR Abteilungen werden vom digitalen Tornado besonders kräftig durchgeschüttelt. Viele der administrativen Aufgaben werden in Zukunft digital unterstützt oder ganz übernommen. Heute schon schreit es an allen Ecken nach mehr Geschwindigkeit, mehr Agilität und mehr Innovation. Ein Bereich, der seit Jahrzehnten die Administration perfektioniert hat, soll jetzt auf einmal zum Treiber des Wandels werden. Am besten gestern schon! Ist klar!

Nach der Key Note wissen Sie:

  • Wie aus Verwaltern Gestalter werden – denn die braucht es!
  • Wie dieser Gestalter zu Treibern von Kultur, Zusammenarbeit und einem neuen Service Verständnis werden.
  • Welche Skills HR in Zukunft braucht
  • Warum sich HR so schwer damit tut, sich selbst zu transformieren.
  • Welche Chancen und Herausforderungen Transformationen für HR bieten.
  • Welche aktuellen Trends Personalabteilungen verändern und wie die HR Abteilung der Zukunft aussehen kann.

Warum Tobias?

Mit viel Witz und Leichtigkeit thematisiert Tobias Ködel in seiner Keynote „Vom Verwalter zum Gestalter. Wie die Digitalisierung HR verändert“ die Morgendämmerung in deutschen Personalabteilungen. Dabei plaudert der HR Experte aus dem Nähkästchen. Tobias ist seit vielen Jahren im Personalbereich tätig. Er kennt Stärken und Schwächen der HR Administration aus eigener Erfahrung. Und er hat Konzepte und Formate entwickelt, wie aus Aktionismus nachhaltige HR Innovation entsteht. Er räumt auf mit Buzz-Words, provoziert mit mutigen Ideen und liefert mit vielen Beispielen ein klares Bild wo HR aktuell steht.